Social Media Monitoring für Ihren Campingplatz

Social Media Concept Smartphone
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Listen to this article:

Das Online-Universum ist sehr ähnlich wie ein Campingplatz. Es ist eine Sammlung digitaler Communities, in denen Menschen eine Vielzahl von Themen sammeln und diskutieren, einschließlich des Campingplatzes, auf dem sie sich aufhalten. IHRERen Campingplatz. Als Unternehmen ist es wichtig für Ihr Überleben, dass Sie wissen, was sie sagen.

Wenn Sie diese Camper nicht aufspüren, werden Sie nie wissen, was sie über Ihren Campingplatz gedacht haben. Allerdings können Sie online Social Media Monitoring verwenden, um Erwähnungen Ihrer Marke, Konkurrenten, Produkte und andere Keywords zu verfolgen, die für Ihren Campingplatz oder Wohnmobil-Park gelten. Wenn Sie wissen, was Ihre Kunden sagen, können Sie diese Informationen verwenden, um Ihnen wichtige Entscheidungen über Ihre Marketingstrategie und Interaktionen mit Ihrer Zielgruppe zu treffen. Darüber hinaus kann es Ihnen helfen, Leads zu identifizieren, Beziehungen aufzubauen, Trends auf dem Laufenden zu bleiben, mehr über Ihre Mitbewerber zu erfahren, Ihre Marke zu schützen und vieles mehr!

Hinweis: Dieser Beitrag skizziert organische Social Media (ausgerichtet auf den Aufbau von Markenbekanntheit und die Verbindung mit Ihrem Publikum) Monitoring-Tipps, im Gegensatz zu bezahlten sozialen Kampagnen (ausgerichtet auf die Förderung von Targeting-Aktionen).

Warum sollten Sie Social Media Monitoring nutzen?

1. Soziale Stimmung messen

Wie viel wissen Sie über den Online-Ruf Ihres Campingplatzes oder Wohnmobilparks? Sie können eine Idee bekommen, indem Sie Ihre Bewertungen lesen und mit Kunden sprechen, aber Sie verpassen eine Fülle von informellen Möglichkeiten, einschließlich Marken- oder Produkterwähnungen.

Außerdem müssen Sie online sein, um zu antworten! Laut Sprout Social gehen 89% der sozialen Nachrichten ignoriert. Das ist ein Problem — und eine noch größere verpasste Chance. Social Media ist der Ort, wo Gespräche stattfinden, und Ihre Kunden sprechen online über Ihren Campingplatz oder Wohnmobil-Park, egal ob Sie davon wissen oder nicht.

Also lernen Sie es kennen!

2. Leads suchen, kommunizieren und Beziehungen aufbauen

Die Leute suchen immer nach etwas Neuem — suchen sie nach dir? Sie haben wahrscheinlich gesehen, dass diese Beiträge auf Facebook nach Empfehlungen suchen oder die klagenden Hilfeschreie auf Twitter: „Ich will Pizza!“

Wenn Sie die Keywords oder Phrasen Ihrer Marke überwachen, können Sie diese Anfragen beantworten. Denken Sie daran, dass KEIN Verkauf von nichts auch nützlich sein kann. Nur da zu sein, um mit Menschen zu interagieren und Fragen zu beantworten, kann Ihre Markentreue aufbauen. Seien Sie ein Teil der Gespräche, die online über Camping stattfinden!

3. Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wenn Sie die Diskussionen in der Campingplatzbranche sorgfältig überwachen, können Sie möglicherweise neue und sich entwickelnde Trends erfassen. Als Reaktion auf solche Nachrichten kann es vorteilhaft sein, Ihre Marketing-Strategie anzupassen und einer der ersten zu sein, die in einen neuen sozialen Kanal eintauchen oder eine neue Taktik ausprobieren.

In der Campingbranche ist es wichtig, auf Trends zu achten, um Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

4. Mitbewerberforschung durchführen

Hat Ihr Mitbewerber eine ähnliche Veranstaltung oder Promotion gestartet, aber zu einem niedrigeren Preis oder mit ein paar Schnickschnack? Vielleicht haben sie gerade eine Marketing-Strategie gestartet, die Ihre Kunden lieben, oder einen großen Fehler mit einer Taktik gemacht, die Sie in Betracht gezogen haben.

Wenn Sie Ihren Finger am sozialen Puls halten, werden Sie auf diese Arten von Szenarien und unvorhergesehene Probleme aufmerksam machen, die enorme Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben können.

5. Schützen Sie Ihre Marke

Der Ruf Ihres Campingplatzes zu etablieren, erfordert viel Zeit und Mühe, aber Sie müssen immer im Vordergrund bleiben. Wenn Sie Ihre sozialen Kanäle überwachen, können Sie Probleme identifizieren, die Kunden haben und Lösungen präsentieren, bevor die Dinge außer Kontrolle geraten.

Es passiert Dinge. Es ist unvermeidlich.

Wichtig ist, wie Sie reagieren und wie schnell Sie dies tun. Wir haben festgestellt, dass 95% der unglücklichen Kunden zu Ihnen zurückkehren, wenn ein Unternehmen sein Problem umgehend und effizient löst. Indem Sie zuhören, das Problem identifizieren und Ihren Kunden zeigen, dass Sie wichtig sind und Schritte unternehmen, um das Problem zu lösen, können Sie einen Kunden von einem Markenkiller in einen Champion für Ihr Unternehmen verwandeln.

7 Tools, um Social Media Monitoring zu tun

Es gibt viele wertvolle Tools, die Ihnen helfen, Markenkonversationen auf verschiedenen Social-Media-Kanälen zu überwachen. Dies sind einige der Top Social Media Monitoring-Tools, von denen wir denken, dass sie einen Blick wert sind:

Mit Hootsuite können Sie wichtige Konversationen auf mehreren Kanälen verfolgen, indem Sie benutzerdefinierte Streams von sozialen Inhalten erstellen. Sie können auch soziale Diskussionen nach Stichwort, Hashtag und Ort finden und schnell auf Beiträge und Kommentare antworten.

Bildquelle: Hootsuite

Keyhole ist ein Hashtag-Tracker für Twitter, Instagram und Facebook. Die Plattform ermöglicht es Ihnen, Erwähnungen in Echtzeit zu verfolgen und die Dashboard-Karte zeigt den physischen Standort dieser Konversationen an.

TweetReach beleuchtet, wo deine Beiträge unterwegs sind, nachdem du „Tweet“ getroffen hast. Es hilft Ihnen auch, Schlüsselmomente mit Einblicken in die Spitzen der Aktivität zu identifizieren und Influencer in jeder relevanten Konversation zu finden.

Buzzsumo informiert Sie darüber, wer Ihre Inhalte teilt und wo sie es tun. Sie können Warnungen für Ihre Marke, Wettbewerber, Keywords, Autoren, Domains und sogar Backlinks einrichten.

Social Mention überwacht über 100 Social-Media-Eigenschaften direkt einschließlich Twitter, Facebook, FriendFeed, YouTube, Digg, Google und vielen mehr. Die Plattform aggregiert nutzergenerierte Inhalte aus dem gesamten digitalen Universum zu einem einzigen, handlichen Informationsstrom.

Bildquelle: Brandwatch

Digimind misst die Stimmung rund um Ihre Marke und gibt Feedback darüber, ob diese Stimmung negativ, neutral oder positiv ist. Dies geschieht, indem Sie Ihre Zielschlüsselwörter in Echtzeit von wichtigen Nachrichtensendern und Social-Media-Plattformen verfolgen.

GetSocial ermöglicht es Ihnen, alle Social-Media-Analysen, einschließlich privater Freigaben über Direct Messaging-Plattformen zu verfolgen. Jetzt können Sie sowohl das öffentliche Engagement sehen, als auch wer Ihre Inhalte kopiert und eingefügt hat!

Was Sie mit Ihren Social Media Monitoring Insights zu tun haben

Jetzt, da Sie Informationen und Einblicke durch Monitoring, Social Tracking, Messung und Analyse gesammelt haben, besteht der nächste Schritt darin, diese Informationen zu verwenden. Dies ist der entscheidende Moment, in dem Sie bestimmen, wie Sie mit dem Wissen handeln, das Sie erhalten haben!

Sozialstrategie verschieben

Funktioniert Ihre Strategie? Bekommen Sie wirklich Traktion auf Ihren primären sozialen Kanälen? Sie können feststellen, dass es an der Zeit ist, die Ressourcen und den Aufwand neu zu bewerten, die Sie in bestimmten Kanälen einsetzen. Zum Beispiel finden Sie vielleicht heraus, dass Ihre Campground-Kunden auf Facebook super engagiert sind, aber nicht auf Twitter. Es lohnt sich, mehr Zeit und Ressourcen zu widmen, um Ihre Kunden dort zu engagieren, wo sie sind und wo sie nicht sind.

Die Ergebnisse der Überwachung Ihrer Mitbewerber in sozialen Medien könnten auch interessante Einblicke liefern. Lassen Sie Ihre Konkurrenten nicht unangefochten gehen! Was für sie funktioniert, kann auch für Sie funktionieren, und Sie können es besser machen.

Arbeit an der Entwicklung von Beziehungen mit Leads und Influencern

Wenn Sie in Gespräche springen und authentisch Probleme für Menschen lösen können, tdo it! Diese Taktik kann besonders relevant sein, wenn es um die Frustrationen der Menschen mit Wettbewerbern Campingplätze und Wohnmobilparks geht. Bieten Sie echte Tipps oder Ratschläge, bemühen Sie sich, Menschen zu helfen, das zu finden, was sie brauchen, und seien Sie nicht spammig! Schließlich kennen Sie die Campingbranche am besten, so dass Sie Menschen mit den branchenbezogenen Themen helfen können, die sie interessieren.

Entwicklung neuer Produkte/Dienstleistungen

Auf die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zu hören ist eine clevere Möglichkeit, Ihre Lösungen zu verfeinern und neue zu entwickeln. Wenn genug Leute sagen, dass sie ein Erlebnis hassen oder sich wünschen, dass sie es optimieren könnten, lohnt es sich wahrscheinlich, herauszufinden, was das Problem ist, und zu versuchen, herauszufinden, was Ihren Campingplatz oder Wohnmobil-Park besser für Ihre Besucher machen könnte.

Auf der anderen Seite, wenn Ihre Kunden etwas über Ihren Park LIEBEN, gibt es möglicherweise die Möglichkeit, ähnliche oder ergänzende Produkte oder Dienstleistungen zu entwickeln. Vergessen Sie nicht, Leute durch Ihre Social-Marketing-Kampagnen wissen zu lassen, wenn Sie eine Änderung vorgenommen haben, damit sie es selbst erleben können!

Kundenservice-Policy/Prozess aktualisieren

Social Media hat zu einer signifikanten Verschiebung der Kundenbetreuung geführt. Menschen wollen sofortige Antworten und sind weniger wahrscheinlich, Callcenter zu ertragen. Viele werden nicht einmal das Telefon abholen, wenn sie ein Problem haben; sie werden einfach darüber posten!

Laut einem neuen Bericht von Conversocial bevorzugen 54% der Kunden den Kundenservice über soziale Medien und SMS. Die kommenden Generationen werden diesen Trend nur noch verstärken. Wenn Sie also junge Leute auf Ihren Campingplatz locken wollen, dann seien Sie bereit, das Gespräch online zu bringen!

In Jay Bär's Buch Hug Your Haters, Autor und Berater Dave Kerpen stellt fest, dass

„Wenn ein Kunde Sie telefonisch anruft, um sich zu beschweren, würden Sie sicher nicht darauf auflegen. Und nicht in Social Media zu reagieren, ist vergleichbar mit dem Aufhängen, nur schlimmer, denn es gibt tatsächlich andere Leute, die zuschauen und zuhören.“

Klagen dort unbeantwortet hängen zu lassen, ist für aktuelle und potenzielle Kunden nicht akzeptabel, und es sollte nicht für Sie sein!

Einfache Gewinne

Wir wissen, dass wir viele Informationen auf Ihren Weg gebracht haben, aber wir möchten nicht, dass Sie sich überwältigt fühlen. Dies sind einige ausgezeichnete Orte, um zu beginnen:

Schreiben Sie 3 Top-Ziele auf, die Sie hoffen, dass die Überwachung Ihrer sozialen Kanäle Ihnen helfen wird, zu erreichen. (Beispiel: Finden Sie heraus, ob die Leute die neuen Campingplatzeinrichtungen mögen).

Melden Sie sich für ein kostenloses Social-Media-Monitoring-Tool an oder nehmen Sie eines der kostenpflichtigen Tools für eine kostenlose 2-wöchige Testversion. Stellen Sie sich um und sehen Sie, welchen Wert Sie aus den Werkzeugen bekommen können und welche für Ihre Bedürfnisse geeignet sind.

Geben Sie einige Keywords Ihres Campingplatzes oder Wohnmobil-Parks ein und sehen Sie, welche Daten die Tools enthalten.

Schauen Sie sich die ersten Ergebnisse an. Erstellen Sie eine Liste von 3 Dingen, die Sie gelernt haben, wie sich diese auf Ihr Unternehmen auswirken und mögliche Strategieänderungen auswirken.

Abschließende Gedanken

Nun, da Sie wissen, warum es so wichtig ist, Social Media auf Erwähnungen zu Ihrer Marke, Ihren Produkten, Dienstleistungen, Mitbewerbern und Ihrer Branche zu überwachen, ist es Zeit, einen Plan zu erstellen, um Ergebnisse zu analysieren, zu reagieren und in die Strategie Ihres Campingplatzes oder Wohnmobilparks zu integrieren. Chancen warten!

Campground SEO

Cybersicherheit in SEO: Wie Website-Sicherheit die SEO-Performance beeinflusst

Website security, or the lack of it, can directly impact the SEO performance of your campground. Find out why it’s getting more important by the day.

Read More →
Reputation Management

Digitaler Kundenservice für Ihren Wohnmobilpark

Customer service is vital to the success of your campground. It’s no longer just on the phone or via email, though. Now it is on review sites, social and more.

Read More →
Campground Marketing Ideas

Die Zukunft der Sprachsuche für Ihren Campingplatz

For nearly two decades people have been optimizing their campground websites for search. As voice search becomes more widely used, everything will change.

Read More →
Website Design

Verstehen und Optimieren Ihrer RV Park Website Geschwindigkeit

Designing a website that looks good is only half the battle. Find out how to optimize your website for speed (or make sure who you hired is already doing this).

Read More →

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
>